Historie: Leimen Kindergärten

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schriftgröße:
  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Comenius-Kindergarten
Empfangsbereich
Comenius-Kindergarten
Bauen und Konstruieren
Comenius-Kindergarten
Essensbereich
Comenius-Kindergarten
Gartenbereich mit Rutsche
Comenius-Kindergarten
Gartenbereich mit Sandkasten
Comenius-Kindergarten
Turnraum
Comenius-Kindergarten
Puppenecke
Comenius-Kindergarten
Gartenbereich mit Schaukel
Comenius-Kindergarten
Essen- und Buffetbereich

Volltextsuche

Fotoalbum
Quicklinks einblenden

Hauptbereich

Historie

Der Comenius-Kindergarten wurde Ende 1991 eröffnet. Namensgeber ist der böhmische Bischof und Pädagoge Johann Amos Comenius.

In den ersten Jahren bot der Kindergarten 75 Kindern in drei Regelgruppen Platz. Im  Jahr 1994 wurde aus einer der Regelgruppe, eine Gruppe mit Verlängerten Öffnungszeiten. So konnten wir den Bedarf der längeren Vormittagsbetreuung aufgrund steigender Berufstätigkeit beider Elternteile gerecht werden.

Nach und nach wurden die Öffnungszeiten immer mehr dem Bedürfnis der Eltern angepasst und so haben wir mittlerweile 2 Gruppen mit einer Verlängerten Öffnungszeit (7-14 Uhr) und eine Ganztagesgruppe (7-17 Uhr). Zudem gibt es im Bereich der Verlängerten Öffnungszeit auch 7 Plätze für Kinder im Alter von 2-3 Jahren.

Auch unser Pädagogisches Konzept unterliegt einem steten Wandel. Begonnen haben wir mit geschlossen Gruppen, mit der Zeit öffneten wir immer mehr die Türen und es fanden einzelne Angebote gruppenübergreifend statt. Im steten Fluss der Weiterentwicklung haben wir jetzt ein offenes Konzept. Den Kindern und Mitarbeitern steht nun das gesamte Haus zum Lernen und Arbeiten zur Verfügung.